Feng Shui Steine – Wirkung von Feng Shui Mineralien und Heilsteine


Feng Shui Mineralien – So profitieren Sie von Feng Shui Steine. Nutzen Sie die positive Wirkung der Feng Shui Heilsteine und Kristalle.

Feng Shui Steine - Mineralien und Heilsteine für Feng Shui

Feng Shui Steine - Β© Alta.C - Fotolia.com

Feng Shui Mineralien, Feng Shui Steine und Feng Shui Heilsteine sind nach der alten asiatischen Lehre des Feng Shui mit besonderen Energien geladen und können deshalb den Qi-Fluss in Wohnung und Garten harmonisieren.

Auch energetische Fehl- und Mangelbereiche, die durch ungünstige Grundrissformen in Wohnung oder Garten entstanden sind, können durch Feng Shui Mineralien oder Feng Shui Steine ausgeglichen werden.

Feng Shui Mineralien und Feng Shui Steine sind außerdem unverzichtbare Helfer im Bereich Gesundheit und Prävention. Werden Feng Shui Mineralien oder Feng Shui Steine im Raum gezielt gesetzt, oder als Feng Shui Heilsteine am Körper getragen, können bei Krankheiten Genesungsprozesse beschleunigt und Heilung erlangt werden.

Wirkung von Feng Shui Mineralien, Steine und Heilsteine

Welche Feng Shui Mineralien, Feng Shui Heilsteine und Feng Shui Steine die einzelnen Lebens- und Gesundheitsbereiche gezielt positiv beeinflussen, sei im Nachfolgenden kurz aufgezeigt.

  • Feng Shui Steine aus Chatzedon oder Aquamarin
  • Feng Shui Steine und Feng Shui Kristalle aus Chatzedon oder Aquamarin lösen Blockaden auf beruflicher Ebene auf und fördern somit ihren Erfolg und Karriere.

  • Feng Shui Mineralien: Mahagoni-Obsidiane
  • Mahagoni-Obsidiane fördern als Feng Shui Steine oder Feng Shui Kristalle die Arbeit an der eigenen Persönlichkeit. Hier bedarf es natürlich der unterstützenden Arbeit des Individuums an sich selbst.

  • Feng Shui Heilsteine aus Japsis und Rubin
  • Feng Shui Steine aus Japsis und Rubin stärken das Immunsystem und bringen Impulse für einen Neubeginn. Dies kann sowohl beruflich als auch persönlich eingesetzt werden.

  • Feng Shui Steine aus Jade
  • Aus Jade sollen die Feng Shui Steine beschaffen sein, die in Asien als Schutz- und Glückssteine gelten und deshalb auch als Feng Shui Heilsteine am Körper getragen werden.

  • Heilsteine aus Rosenquarz
  • Positiven Einfluss auf Beziehung und Partnerschaft nehmen Feng Shui Mineralien und Feng Shui Steine aus Rosenquarz, sie fördern die Kommunikation und die Verbindung von Herz zu Herz.

  • Mineralien aus Amethyst
  • Feng Shui Mineralien und Feng Shui Steine aus Amethyst fördern die Konzentration und verhelfen uns zur zielgerichteten Umsetzung unserer Pläne.

  • Feng Shui Kristall – der Bergkristall
  • Der Bergkristall steht für Reinheit und Klarheit und deswegen schicken uns diese Feng Shui Kristalle oder Feng Shui Steine positive Impulse und verbinden uns mit der universellen Energie.

Sowohl als Schmuckstücke wie auch begleitend zu naturheilkundlichen Therapien werden Feng Shui Heilsteine verwendet. Diese Feng Shui Heilsteine nehmen positiven Einfluss auf den Körper und das seelische Wohlbefinden. Als Feng Shui Heilsteine bezeichnet man eine Vielzahl unterschiedlicher Edelsteine, wie etwa Amethyst, Mondstein, Bernstein, Tigerauge, oder Lapislazuli. Diesen Steinen wird eine eigene Schwingungsenergie nachgesagt, die sich auf Seele, Geist und Körper günstig auswirkt. Zudem wirken Feng Shui Heilsteine über die in ihnen vorkommenden Mineralien und durch ihre spezifische Farbe positiv auf den menschlichen Körper.

Auch im Steingarten bewusst gesetzt, können Feng Shui Steine und Feng Shui Mineralien für positive Energie und gute Atmosphäre sorgen. Große Feng Shui Steine oder kleinere Felsen platziert man am besten südwestlich im Garten, es sollten aber immer rundliche Steine sein, damit sie nicht bedrohlich wirken.



Ratgeber Feng Shui - Darauf sollten Sie achten


Unser Feng-Shui Ratgeber zeigt Ihnen wie Sie Feng-Shui beim Hausbau nutzen können. Praktische Tipps und Hinweise für Garten, Terrasse und Grundstück sowie für das Haus, Wohnung und einzelne Zimmer.

Einen Kommentar schreiben