Feng Shui Himmelsrichtungen? – So wählen Sie die optimale Himmelsrichtung nach Feng Shui


Wie Sie durch die Wahl der richtigen Feng Shui Himmelsrichtung positive Energie freisetzen und worauf Sie bei den Feng Shui Himmelsrichtungen achten müssen.

Feng Shui Himmelsrichtung - die verschiedenen Feng Shui Himmelsrichtungen

Feng Shui Himmelsrichtung - © rolafoto - Fotolia.com

Einen besonders positiven Einfluss auf persönliche Harmonie und Wohlbefinden, bietet die Wahl der richtigen Feng Shui Himmelsrichtung. Ziel ist es, durch die Wahl der optimalen Feng Shui Himmelsrichtung, die fünf Elemente Feuer, Metall, Erde, Holz und Wasser in Einklang zu bringen und den Einfluss negativer Energien soweit möglich einzudämmen.

Einrichtung nach Feng Shui Himmelsrichtungen

Die fünf genannten Feng Shui-Elemente entsprechen den Himmelsrichtungen, denen wiederum entsprechen unterschiedliche Lebensenergien und Lebensbereiche. Häuser und Wohnungen lassen sich aufgrund der Zuordnung der Räume nach Feng Shui optimieren, auch wenn am vorgegebenen Grundriss nichts mehr verändert werden kann.

Bei der Einrichtung von Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer bringt es erhebliche Vorteile, sich entsprechend an den für die jeweiligen Bewohner besten Feng Shui Himmelsrichtungen zu orientieren. Auch bei der Neuanlage eines Gartens macht die Berücksichtigung der Feng Shui Himmelsrichtungen Sinn.

Bedeutung der Feng Shui Himmelsrichtungen & Farben

Die Lehre des Feng Shui unterteilt nicht wie im europäischen Raum vier, sondern acht verschiedene Himmelsrichtungen. Zudem befindet sich in traditionellen, orientalischen Landkarten der Norden unten und der Süden oben.

Die acht Feng Shui Himmelsrichtungen gehen von der Chi-Energie der Mitte aus, jede Himmelsrichtung ist zudem einer eigenen Farbe zugeordnet.

  • Feng Shui Himmelsrichtung – Süden

  • Die Feng Shui Himmelsrichtung Süden ist dem Element Feuer zugeordnet und trägt die Farbe rot. Diese Feuerenergie steht für Handeln, Lernen, Ruhm und Anerkennung.

  • Feng Shui Himmelsrichtung – Norden

  • Die Feng Shui Himmelsrichtung Norden entspricht dem Element Wasser und bevorzugt eine gebrochene weiße Farbe. Die Wasserenergie steht für Kommunikation, Ideen und für Glück im Privat- und Geschäftsleben.

  • Feng Shui Himmelsrichtung – Westen und Nordwesten

  • Die Himmelsrichtungen Westen ( Farbe rot) und Nordwesten ( Farbe silber ) ordnet man dem Element Metall zu, hier liegt die Quelle für materiellen Wohlstand und Erfolg.

  • Feng Shui Himmelsrichtung – Südwesten und Nordosten

  • Südwesten ( Farbe schwarz ) und Nordosten ( Farbe weiß ) sind die beiden Feng Shui Himmelsrichtungen, die für Bodenständigkeit, Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit stehen, sie haben eine enge Verbindung mit dem Element Erde.

  • Feng Shui Himmelsrichtung – Südwesten und Nordosten

  • Südwesten ( Farbe schwarz ) und Nordosten ( Farbe weiß ) sind die beiden Feng Shui Himmelsrichtungen, die für Bodenständigkeit, Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit stehen, sie haben eine enge Verbindung mit dem Element Erde.

  • Feng Shui Himmelsrichtung – Osten und Südosten

  • Die Östliche und Südöstliche Himmelsrichtung sind dem Feng Shui Element Holz zugeteilt, sie stehen für Entwicklung und Wachstum, aus ihnen kann man Kreativität schöpfen. Die Feng Shui Farbe des Ostens ist grün, die Farbe blau symbolisiert die Himmelsrichtung Südosten.

Das Wissen um diese Grundlagen der Feng Shui Himmelsrichtungen ist ein wichtiges Hilfsmittel zur Beurteilung des Grundrisses eines Hauses oder einer Wohnung und deren Einrichtung. Das optimale Energieniveau der Räumlichkeiten und die bestmögliche Balance der Stimmungen können anhand von Gestaltungsmitteln wie Farben und Formen oder der Ausrichtung der Möbel und verschiedener Dekorationsmittel erreicht werden.

Feng Shui Himmelsrichtung für Bett und Schlafzimmer

Ein besonderes Augenmerk sollte vor allem auf die Positionierung von Schlafzimmer und von der Himmelsrichtung des Bett gelegt werden, da der Mensch hier gemeinhin sehr viel Lebenszeit verbringt und ein erholsamer Schlaf für das tägliche Wohlbefinden unumgänglich ist.

Errechnen lässt sich die persönlich günstigste Himmelsrichtung des Bett mittels des Ost-West-Systems, einer klassischen Feng-Shui Methode, die leicht anzuwenden ist. Demnach sollten Menschen der Ost-Gruppe ihr Bett so aufstellen, dass sie mit dem Kopf gen Himmelsrichtung Süden, Südosten, Osten oder Norden liegen, die der West-Gruppe zugehörigen sollten ihr Bett so positionieren, dass der Kopf in Himmelsrichtung Westen, Südwesten, Nordwesten oder Nordosten zeigt. Neben der Wahl der günstigsten Feng Shui Himmelsrichtung für das Bett, die nicht mit allen Mitteln erzwungen werden sollte, ist vor allem auf einen insgesamt idealen Standort des Bettes zu achten. Faktoren aus der Farbenlehre und Formenlehre sollten in diesem Zusammenhang ebenfalls Berücksichtigung finden.



Ratgeber Feng Shui - Darauf sollten Sie achten


Unser Feng-Shui Ratgeber zeigt Ihnen wie Sie Feng-Shui beim Hausbau nutzen können. Praktische Tipps und Hinweise für Garten, Terrasse und Grundstück sowie für das Haus, Wohnung und einzelne Zimmer.

Einen Kommentar schreiben