Feng Shui Garten – Terrasse und Gartengestaltung für Feng Shui im Garten


Für eine ausgewogene Harmonie auf dem Grundstück sollten Sie den optimalen Feng Shui Garten anlegen. Die Beachtung der Himmelsrichtung, die Terrasse sowie die Gartengestaltung sorgen für ein himmlisches Paradies im eigenen Garten.

Garten nach Feng Shui gestalten

Bei der Feng Shui Gartengestaltung versucht man, den Menschen in Einklang mit der Natur zu bringen. Beim Feng Shui Garten wird alles so gestaltet, dass die Energie, das “Chi” fließen kann. Kahle Mauern, monotone große Wiesenflächen, oder Ungleichgewichte, sowie störende Elemente sind beim Feng Shui Garten Tabu. Tote Pflanzen wie Baumstümpfe sollten aus dem Feng Shui Garten entfernt werden, da sie den Energiefluß stören oder bremsen können. Ergebnis einer solchen Feng Shui Gartengestaltung sollen laut der Feng Shui Lehre Wohlstand Glück und Gesundheit sein. Idealerweise, sollte ergänzend zum Feng Shui Garten auch die Terrasse und der Wohnraum (egal ob Haus oder Wohnung) mit einbezogen werden. Wenn Ihnen das Projekt zu groß erscheint, beginnen Sie mit kleineren Veränderungen, denn wenn sie Ihr Zuhause nach Feng Shui bauen, wird sich dies irgendwann verselbstständigen.

Feng Shui Gartengestaltung

Gute Feng Shui Gartengestaltung ist ein Fest für die Sinne. Wenn Sie Ihren Feng Shui Garten gestalten, sollte alles weich und fließend sein. Störende Elemente, wie Kompost, oder kahle Hauswände sollten einen schönen Sichtschutz erhalten. Idealerweise können die Wände mit rankenden Pflanzen geschmückt werden. Neben verschiedenfarbigen pflanzlichen Akzenten empfehlen sich auch andere Materialien, wie Feng Shui Steine, Heilsteine oder abgerundete Felsbrocken. Feng Shui Mineralien, Holzelemente, oder auch wenige, aber harmonisch verteilte nicht natürliche Objekte, wie Windräder, Metallskulpturen, oder ähnliches. Wasser spielt für den Feng Shui Garten wegen dem Energiefluss Chi auch eine wichtige Rolle. Wer die Möglichkeit hat, einen kleinen Bachlauf oder einen Brunnen in den Feng Shui Garten zu integrieren, sollte dies nutzen. Optimalerweise sollten Sie den Garten so gestalten, dass das Wasser im Feng Shui Garten fließen kann, oder sich mittels einer Pumpe bewegt. Auch für Ihre Heim- und Haustiere können sie Ställe oder Käfige nach Feng Shui bauen, so dass diese sich harmonisch einfügen.

Bagua Zonen im Feng Shui Garten

Nach der Feng Shui Lehre wird der zu gestaltende Bereich immer in neun Zonen eingeteilt, die Ihren festen Platz haben. Diese neun Zonen werden auch Bagua Zonen genannt. Sie sind: Reichtum, Ruhm, Partnerschaft, Familie, Tai Chi, Kinder, Wissen, Karriere und Hilfreiche Freunde. Je nachdem, wer oder was Ihnen im Leben wichtig ist, sollten sie diesen Bereichen in Ihrem Feng Shui Garten vorrangig Beachtung schenken. In der Bagua Zone Wissen, könnte eine Leseecke entstehen, in der Kinder Zone idealerweise Spielgeräte für die Kinder und in der Familienzone beispielsweise eine Terrasse mit Essplatz.

Wenn Sie ihren Garten konsequent nach den Feng Shui Hinweisen ausrichten werden Sie bald die harmonische Stimmung fühlen.



Ratgeber Feng Shui - Darauf sollten Sie achten


Unser Feng-Shui Ratgeber zeigt Ihnen wie Sie Feng-Shui beim Hausbau nutzen können. Praktische Tipps und Hinweise für Garten, Terrasse und Grundstück sowie für das Haus, Wohnung und einzelne Zimmer.

Einen Kommentar schreiben