Badmöbel – Von Möbelhäusern, Wartezeiten und Preisen


Wer in ein neues Haus zieht, sich neu einrichtet, umzieht oder einfach nur mal etwas nur renovieren will, der kommt zumeist an einem neuen Bad nicht vorbei. Aber wo kaufen? Hier lohnt garantiert der Vergleich von Möbelhäusern, Wartezeiten und Preisen.

Wer genügend Geld zur Verfügung hat oder in der Tat ein neues Haus einrichten darf, der fängt natürlich ganz von vorn an: Fliesen, Wanne, Toilette, Dusche & co. Aber auch wer “nur” etwas modernisieren möchte, hat vielfältige Möglichkeiten bei der Verschönerung seines Badezimmers.

Angefangen bei Kleinigkeiten wie Tapete, Wandfarbe, Gardinen oder Duschvorleger bis hin zur kompletten Badmöbel-Garnitur. Und gerade hier kann mit einfachen Mitteln sehr viel erreichen: Bunt und trendy, klassisch grau-weiß oder doch eher mediterran? Der Fantasie und persönlichem Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt. Eins gilt aber für alle: Badmöbel vergleichen lohnt sich.

Günstige Badmöbel?

So gibt es immer mehr Personen die entweder eher billige Möbel und Materialien bei Ikea, Roller und co einkaufen, während es auf der anderen Seite preisbewusste Leute gibt, die auch Qualitätsmöbel zu günstigen Preisen – und zwar im Internet – einkaufen. Wer schon mal den Vergleich zwischen den großen Möbelhäusern und dem Internet gemacht hat wird erstaunt sein, wie viel Geld sich hier sparen lässt. Teilweise sind bei Angeboten im Internet auch noch die Lieferzeiten wesentlich kürzer. Während 12-15 Wochen im Möbelhaus keine Seltenheit sind, schaffen es die Onlinehändler oftmals in “schnellen” 3-5 Wochen.

In der Regel sind wenige Wochen Wartefrist aber wohl kein Problem. Denn eine Modernisierung oder Neu-Einrichtung wird zumeist ja mit Vorlauf geplant und da muss mann dann einfach diese Lieferzeiten beachten. Anders sieht es teilweise beim Umzug aus, wenn man die Wohnung bzw. das Bad vorher noch nicht genau in Augenschein genommen hat und kaum messen konnte (weil zb der Vormieter noch drin gewohnt hat). Hier benötigt man dann oftmals recht schnell eine passende Badezimmer-Einrichtung, weshalb hier viele auf Ikea zurückgreifen. Der größte Vorteile ist hier neben den Preisen, dass man seine Möbel in der Regel direkt mitnehmen kann, also ohne Wartezeit von mehreren Wochen.

Möbel fürs Badezimmer

Aber egal wofür man sich nun entscheidet bzw. wo man seine Möbel kauft, wichtig ist dass sie einem gefallen und dem persönlichen Geschmack entsprechen. Denn schliesslich ist (neben dem Schlafzimmer) das Badezimmer wohl der erste und letzte Raum dem man am morgen bzw. abend zu Gesicht bekommt – das sollte einem also nicht gleich die Laune verderben. Und wenn es bei Ihnen doch der Fall ist, wissen Sie ja, was Sie jetzt leicht und einfach ändern können :-)



Ratgeber Feng Shui - Darauf sollten Sie achten


Unser Feng-Shui Ratgeber zeigt Ihnen wie Sie Feng-Shui beim Hausbau nutzen können. Praktische Tipps und Hinweise für Garten, Terrasse und Grundstück sowie für das Haus, Wohnung und einzelne Zimmer.

Einen Kommentar schreiben